Rufen Sie uns an
oder mailen Sie uns.
Wir beraten Sie gerne.

+49 (0) 6157 - 9866110
info(at)ahs-antriebstechnik.de


Die TSP10-Varianten mit CanBus und mit analoger Schnittstelle sind erhältlich
>>>>>

Schrittmotoransteuerungen
P5000


Die Schrittmotoransteuerung der Serie DSM9 überzeugt durch ihre ausgereifte Technik und einwandfreie Qualität. Neben Takt- und Drehrichtung, haben wir uns vornehmlich auf die Profibusvariante und die Ausführung mit hinterlegbaren Fahrsätzen konzentriert.
Bei bester elektromagnetischer Verträglichkeit erzeugt sie nur eine geringe Verlustleistung.
Sie zeichnet sich durch sehr gutes Gleichlaufverhalten im Mikroschrittbetrieb aus, ist dabei nahezu geräuschlos im Stillstand und leise im Lauf.
Diese in Deutschland produzierte Serie offeriert gleichbleibend hohe Qualität und technische Raffinesse.
Die Schrittmotor-Ansteuerung bildet zusammen mit dem Schrittmotor eine Antriebseinheit. Die Auswahl der Ansteuerung stellt aus diesem Grunde einen wesentlichen Gesichtspunkt bezüglich der Leistungsfähigkeit des gesamten Schrittmotorantriebs dar. Die Höhe der Zwischenkreisspannung einer Schrittmotortreibereinheit ist verantwortlich für die Geschwindigkeit, mit der das System arbeiten kann, bzw. bis zu welcher Schrittfrequenz die Steuerung in der Lage ist, dem Motor den Nennstrom einzuprägen.
Ein optimales Hochgeschwindigkeitsverhalten erreicht man durch die Wahl eines Motors mit kleinem Innenwiderstand, sowie einer Ansteuerung mit hohem Gleichspannungsbus. Wird ein guter Rundlauf bei kleinen Geschwindigkeiten gefordert, sollte eine Ansteuerung mit Mikroschritt-Ausführung gewählt werden. Der Betrag des Stromvektors, der aus den Phasenströmen resultiert, wird hierbei konstant gehalten. Die eingeprägten Ströme werden der Sinusform angenähert.


Unsere Schrittmotor-Ansteuerung werden als Europakarten oder als Chassisgeräte in Kompaktbauweise geliefert.

 

Serie DSM9-XX-XX - Abgekündigt ersetzt mit TSP10

 

P7000
Variante DSM9-SD
Takt- und Drehrichtung
feine Stromeinstellung in 32 Stufen über DIP-Schalter
Eingangschnittstelle 5V oder 24V Pegel
Varianten mit Schnittstellen
Optisch isolierte I/Os
Strom über Schnittstellen einstellbar
Schrittweite und Stromreduzierung über Schnittstellen einstellbar
Logikversorgung und Leistungsversorgung
sind getrennt
Variante DSM9-RS  RS232 Konfiguration
30 verkettete Fahraufträge mit einstellbaren
Rampen über RS232 programmierbar
Einfache Konfigurierung des Gerätes mit Benutzeroberfläche „Impresario“
Variante DSM9-PB PROFIBUS Anbindung
32 verkettete Fahraufträge mit einstellbaren
Rampen über PROFIBUS programmierbar

DSM9-Download



Rackgerät DSR 92-70-C (Pin- und funktionskompatibel zu anderen 32-pol. Endstufen wie z.B. ZMX+)

Bipolare Chopper-Hochleistungsansteuerung im Teileinschub 5 TE
Kurzschluss Phase-Phase oder Phase-Nullleiter
Versorgungs-Spannung: 40 - 80VDC
Phasenstrom 0,3 - 6,5 ARMS; 9,2Apeak
Mittels Drehschalter in 16 Stufen einstellbar
Mikroschrittverfahren für Schrittzahlen bis 25.600 
Eingangsfrequenz für Takt bis zu 500kHz
Geräuschlos im Stillstand, leise im Lauf, Chopperfrequenz 20 kHz
Geringe Verlustleistung
Wahlweise positive oder negative Logik der Eingangssignale
Stillstandstromreduzierung (einstellbare Wartezeit)
Temperaturüberwachung
Fehlerüberwachung über Kurzschluss Phase-Phase oder Phase-Nullleiter  


Netzteile für die angebotenen Ansteuerungen, können wir Ihnen ebenfalls anbieten!


 

Kollmorgen 62XX 62XX-Download
Bautz ZMP 92-70 ZMP-Download
Bautz DSM5 DSM5-Download
Bautz 6411-PB4-C-N-K 6411-Download
Pacific Scientific 64xx 64xx-Download
Superior Electric SS2000D3(D6), SS2000D6i(D3i) SS2000-D-Download
Superior Electric MD808- MD808-128 MD808-Download
Superior Electric SS2000MD4, SS2000MD4M, SS2000-MD-Download
Superior Electric SS2000MD4M-O SS2000-MDM-O-Download
6415 SS2000-1 SS2000MD4
Ältere Serien, für die wir Ihnen weiterhin Unterstützung bieten können:
  P70360 P70560
Versorgungsspannung 120VAC oder 240VAC        20VDC bis 75VDC    
Phasenstrom 2.5 Arms, 3.5 Apeak           5.0 Arms; 7.1 Apeak
Schrittmotoransteuerung P70360 (AC) und P70560 (DC)

Der Schrittmotorantrieb P7000 für den DC- und Wechselstrombetrieb von Kollmorgen ist ein kompakter Antrieb mit voller Leistung. Mit der UL-Zulassung ist das Produkt weltweit einsetzbar.
DSR92-70
Diese kompakte Baugruppe mit Mikroschrittbetrieb verfügt über
eine
Anti- Resonanz Steuerung im mittleren Drehzahlbereich
Stillstandstromreduzierung
Bis zu 63 Fahrsätze sind programmierbar

Blockiererkennung ohne Rückführeinheit 
RS484 Kommunikation (-R4N) für P7000 AC-Variante
Konfigurierbar via GUI oder über DIP-Schalter


P7000-Download
Schrittmotoransteuerung TSP10-BA / TSP10-PB / TSP10-PBE / TSP10-CBE / TSP10-MBC / TSP10-ANE
Die Schrittmotoransteuerung der Serie TSP10 überzeugt durch Ihre ausgereifte Technik und einwandfreie Qualität. Neben Takt- und Drehrichtung, mit RS232 Verbindung, mit hinterlegbaren Fahrsätzen, haben wir uns vornehmlich auf die Profibusvariante auch mit Encoderrückführung konzentriert. Zusätzlich ist nun die Ausführung CanBus mit Encoderrückführung, ModBus und eine Version mit Analogen Eingängen (+/- 10V) als Drehzahl oder Positionssollwert erhältlich. Diese in Europa produzierte Serie offeriert gleichbleibend hohe Qualität und technische Raffinesse. Firmwareänderungen werden in Deutschland von unseren Ingenieuren angepasst.
Versorgungsspannung
Motorstrom
Fehlerüberwachung

Stillstandstromreduzierung
Eingänge
Eingangsschnittstelle

Ausgänge
Status LED
Arbeitsbereich 24 - 74 VDC
max. 10 ASpitze ; 0,4 bis 7 Arms
Kurzschluss (Phase-Phase, Phase-Nullleiter)
und Übertemperatur

frei einstellbar
10 Eingänge, frei konfigurierbar
Takt- und Drehrichtung, RS232, Profibus,
CAN-Bus, Analog, ModBus
4 Ausgänge, SPS kompatibel frei konfigurierbar

grün: betriebsbereit; rot: Störung;
gelb Motorbewegung
TSP10
Typenschlüssel TSP 10
P5000

Versorgungsspannung: 20VDC ‐ 75VDC
Phasenstrom:
0,7‐3,5Apeak; einstellbar in 0,2A Schritten,

Alle Ein‐ und Ausgänge sind optisch Isoliert

P5000-Download

DSM9
Versorgungsspannung: 40 - 80VDC
Phasenstrom 0,4 - 6,4 ARMS ; 9Apeak
Mikroschrittverfahren für Schrittzahlen bis 25.600 Schritte pro Motorumdrehung
Stillstandstromreduzierung
Temperaturüberwachung
Fehlerüberwachung über Kurzschluss Phase-Phase oder Phase-Nullleiter
Federkraftklemmen zur einfachen Kabelmontage